1. Datenschutz bei easyTel

Vielen Dank das Sie die easyTel Internet Seite besucht haben. Datenschutz und Datensicherheit haben für easyTel eine hohe Priorität. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse besonders wichtig und wir halten uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediendatenschutzgesetztes.

2. Besuch unserer Internet-Seiten

Wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server temporär den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten werden nach Beendigung der jeweiligen Internet-Sitzung gelöscht.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder eMail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. im Rahmen einer Anmeldung für bestimmte Dienste.

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Internet-Seiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Sie gilt jedoch nicht für Internet-Seiten von Unternehmen, die nicht zu easyTel GmbH gehören und die vielleicht einen Link zu dieser Seite haben.

3. Anmeldedaten

Die von Ihnen auf unserer Internetseite eingegebenen Anmeldedaten auf unserer Internetseite und der Zeitstempel zum Zeitpunkt der Anmeldung werden gespeichert und können ggf. zur Identifizierung verwendet werden.

4. easyTel Mobilfunk

4.1 Vertragsdaten

Wir verarbeiten und nutzen die bei Vertragsabschluss und während der Vertragslaufzeit erhobenen Daten, die zur gegenseitigen, ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sind sowie die freiwilligen Angaben (Vertragsdaten). Zu diesen gehören die Anrede, Nachname und Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und/oder eMail-Adresse, Daten über die Zahlungsabwicklung, die Umsatzdaten - differenziert nach den verwendeten Diensten, Produkten oder Tarifen (ohne einzelne Verkehrsdaten) - sowie Informationen über die von Ihnen bereits genutzten Produkte.

Sofern Sie eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Vertragsdaten auch zur allgemeinen Kundenberatung, zur Werbung und zur Marktforschung. Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben dem zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.

Neben den gewöhnlichen Kommunikationswegen, z.B. dem Postweg, werden wir auch Ihren Mobilfunk-Anschluss bei Bedarf nutzen, um Ihnen Vertrags- und abrechnungsrelevante Informationen über Kurzmitteilungen zukommen zu lassen.

4.2 Verkehrs-, Nutzungsdaten und Nachrichteninhalte

Im GSM 900/1800 MHz-Mobilfunk-Netz der Telekom Deutschland (im Folgenden Telekom Netz genannt) werden Verkehrsdaten wie die Rufnummer oder die Kennung des Anrufenden und des angerufenen Anschlusses, die in Anspruch genommenen Dienstleistungen, Beginn und Ende der Verbindung sowie die Standortkennung verwendet, damit die gewünschten Verbindungen hergestellt und aufrecht gehalten werden können. Darüber hinaus werden für die Erbringung von Mobilfunk-Dienstleistungen relevante Verkehrs- und Nutzungsdaten wie die personenbezogene Berechtigungskennung, die Kartennummer, die Mobilfunk-Gerätenummer sowie die Standortkennung gespeichert und verwendet.

Soweit Sie die Netze unserer ausländischen Roamingpartner in Anspruch nehmen, verwenden wir diese Informationen, um Ihnen Netzunterstützungsdienste anzubieten.

Bei mobilen Internetzugängen und Datendiensten werden der Anschluss und die Benutzerkennung, Beginn und Ende der Verbindung, die Art des Zugangs, ggf. die Rufnummer, die IP-Adresse und die übermittelten Datenmengen gespeichert und verwendet.

Daten über ankommende Verbindungsversuche und Benachrichtigungen werden nur im Rahmen eines entsprechend ausgelegten Diensteangebotes (z.B. Mobilbox- und Kurzmitteilungsanwendungen) verwendet.

Nachrichteninhalte selbst werden nur dann gespeichert, wenn Sie dies ausdrücklich beauftragen (z.B. Mobilbox- und Kurzmitteilungsanwendungen) oder entsprechende Dienste eine Zwischenspeicherung erfordern, z.B. bei Kurzmitteilungen (SMS), Multimedia Messages (MMS) oder vergleichbaren Diensten. In den genannten Fällen werden die zur Diensteabwicklung erforderlichen Nutzerdaten (insbesondere die Nutzerkennung) verwendet und die Inhalte - entsprechend des jeweiligen Dienstes - gespeichert.

4.3 Abrechnungsdaten

Die Verkehrs- und Nutzungsdaten und weitere Vertragsdaten, insbesondere Tarifeinheiten und Zahlungsweisen, werden, soweit notwendig, zu Abrechnungs- und Nachweiszwecken erhoben und verwendet, um die Entgelte zu bestimmen. Soweit es zur Abrechnung von easyTel mit anderen Netzbetreibern oder Diensteanbietern sowie anderen Netzbetreibern mit deren Kunden erforderlich ist, darf easyTel Verkehrs- und Nutzungsdaten speichern und übermitteln. Bei ausländischen Netzbetreibern ist der Umgang mit den Daten unter anderem abhängig von den jeweiligen nationalen Datenschutzvorschriften.

4.4 Speicherdauer von Daten

4.4.1 Vertragsdaten 

Soweit keine gesetzlichen Vorschriften die weitere Verwendung, insbesondere die Aufbewahrung der Daten verlangen oder die ausdrückliche Erlaubnis durch Gesetz oder Ihre Einwilligung vorliegt, werden Ihre Vertragsdaten zum Ende des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht.

4.4.2 Verkehrs-, Nutzungsdaten und Nachrichteninhalte 

Verkehrs- und Nutzungsdaten im Telekommunikationsbereich werden grundsätzlich bis zu 180 Tagen nach Absendung der Rechnung gespeichert. 

Die jeweils zugeteilte IP-Adresse wird ausschließlich zur Missbrauchsbekämpfung verwendet und sieben Tage nach Ende der Verbindung gelöscht.

Die Löschung von Nachrichteninhalten, die sich auf unseren zur Verfügung gestellten Speichermedien befinden, insbesondere zwischengespeicherte oder abgelegte Voice Nachrichten, SMS, MMS und E-Mail, wird von Ihnen selbst veranlasst oder erfolgt entsprechend den von Ihnen beauftragten Dienstleistungsmerkmalen bei Beendigung des Vertragsverhältnisses, nach bestimmten Speicherfristen oder bei Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens. Grundsätzlich gilt: Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht.

4.5 Rufnummernanzeige

4.5.1 Rufnummernanzeige für Telekommunikationsdienste 

Bei ankommenden Verbindungen: Grundsätzlich wird der Komfortdienst von easyTel „Rufnummernanzeige" so eingerichtet, dass die Rufnummer des Anrufenden beim Angerufenen im Telekom Netz angezeigt wird. 

Bei abgehenden Verbindungen: Grundsätzlich wird der Komfortdienst von easyTel „Rufnummernanzeige" so eingerichtet, dass die eigene Rufnummer des Anrufenden beim Angerufenen angezeigt wird. Die Anzeige der eigenen Rufnummer beim Angerufenen kann pro Ruf durch vorherige Eingabe von #31# unterdrückt werden. 

Bei abgehenden SMS Nachrichten erscheint unabhängig von der Einrichtung des Komfortdienstes von „Rufnummernanzeige" aus technischen Gründen stets die Rufnummer des Absenders der SMS Nachricht innerhalb der SMS Nachricht.

4.5.2 Rufnummernanzeige für Teledienste 

Grundsätzlich wird der Komfortdienst von "Rufnummernanzeige für Teledienste" so eingerichtet, dass die eigene Rufnummer bei dem Telediensteanbieter angezeigt wird. Soweit die Erbringung von zusätzlichen Diensten davon abhängig ist, dass Sie die Rufnummernanzeigen für Telekommunikations- oder Teledienste aktiviert haben, wird easyTel die Rufnummer auch für die Bereitstellung und Abrechnung dieser Dienste verwenden.

4.6. Eintrag in öffentliche Verzeichnisse, Auskunft

Sofern Sie es beauftragen, verwenden wir Ihre Daten für gedruckte und/oder elektronische Verzeichnisse sowie Auskunftsdienste. Sie können den Umfang der Veröffentlichung Ihrer Daten jederzeit beschränken oder ganz widersprechen. Falls Sie die von Ihnen in Teilnehmerverzeichnissen veröffentlichten Daten für die Inverssuche freigeben, wird Ihr Name und Ihre Anschrift von Anbietern für Auskunftsdienste jedem Dritten mitgeteilt werden dürfen, der nur Ihre Rufnummer nennt. Sie können auch der Inverssuche jederzeit widersprechen.

4.7. Störungsbeseitigung und Aufdeckung missbräuchlicher Nutzung

Sofern es aus technischen Gründen erforderlich ist, verwenden wir Ihre erhobenen Daten ferner, um betriebsbedingte Störungen an unseren Einrichtungen, die sich leider nicht immer vermeiden lassen, zu beseitigen.

Zum Schutz der Mobilfunk-Kunden führt easyTel Maßnahmen zur Aufdeckung missbräuchlicher und betrügerischer Nutzung von Telekommunikationsdienstleistungen durch. Hierbei werden die erhobenen Verkehrsdaten zwecks Ermittlung von Anhaltspunkten für strafbaren Missbrauch im Rahmen der rechtlichen Vorschriften verwendet.

5. Kundenanfragen bei der Hotline

Wenn Sie unsere kostenpflichtige Hotline anrufen, wird gespeichert, dass und wann Sie angerufen haben sowie der Gegenstand des Gesprächs. Hierzu kann zum Beispiel bei technischen Fragen das geschilderte technische Problem, die verwendete Hard- und Software, Abhilfeversuche und bei Kundenbeschwerden insbesondere der Grund der Beanstandung gehören.

Zu Qualitätsoptimierung unseres Kundenservices ist vorgesehen, dass Trainer oder Vorgesetzte der Mitarbeiter Telefongespräche mithören können. Sollte Ihr Gespräch einmal davon betroffen sein, werden Sie in jedem Fall zuvor informiert und müssen darüber hinaus Ihre Einwilligung erteilen. Sollten Sie nicht einwilligen, wird Ihr Gespräch nicht mitgehört.

6. Freiwillige Angaben

Daten, deren Angabe freiwillig ist, werden entsprechend gekennzeichnet. Freiwillig von Ihnen gemachte Angaben werden ausschließlich im Rahmen der Zwecke verwendet, auf die sich Ihre Einwilligung bezieht. Freiwillige Angaben werden nach Beendigung des Zwecks, spätestens jedoch mit der Löschung aller Vertragsdaten, oder bei Widerruf der Einwilligung gelöscht.

7. Einsehen von Daten

Wir stellen Ihre persönlichen Daten Dritten nicht zur Verfügung, es sei denn, Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt. Sie können Ihre persönlichen Daten jederzeit unter www.easyTel.de/meineasyTel einsehen und ändern.

8. Ihr Recht auf Auskunft

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Zusätzlich wird die Einhaltung des Datenschutzes durch den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Bundesnetzagentur überwacht.

9. Ihr Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz bei easyTel haben, wenden Sie sich bitte an easyTel Telefongesellschaft mgH, Josef-Schappe-Straße 21, 40882 Ratingen.